FAQ – Die häufigen Fragen …

FAQ (Frequently Asked Questions):
Hier beantworte ich Dir gerne die wichtigsten Fragen rund um das Thema ‘Shooting und Ablauf’.

Solltest Du weitere Fragen haben, dann schreibe mir eine Mail, ich beantworte gerne Deine Fragen.

► Wie läuft das Shooting ab?

Wir vereinbaren einen Termin für ein Shooting in einer geeigneten Location. Das kann eine tolle Hotelsuite, oder auch eine Ferienwohnung sein. Wenn Du ausreichend Platz in Deinen eigenen vier Wänden hast, mache ich auch gerne ein Homeshooting.
Zu Beginn übernehme ich Dein (falls gewünscht, siehe https://www.manuelahiller.de/fotografie/preise/) Styling und Make-Up. Hier musst Du ca. 1,5 Std. zusätzlich einrechnen.

Vor dem Shooting können wir gerne ein persönliches Beratungsgespräch führen. In diesem beantworte ich Dir all Deine offenen Fragen.

► Was muss ich mitbringen?

Bitte bringe passende und saubere Schuhe (Schuhsohlen wenn möglich weitgehend schmutzfrei!) mit. Weiterhin passende Kleidung zum gewünschten Thema. Bei Akt- und/oder Dessous-Shootings die entsprechende Wäsche.
Grundsätzlich habe ich einen großen Fundus, der viele Varianten bietet. Hygiene ist in meinem Fundus natürlich oberstes Gebot!

► Was ist mit Styling/Make-Up?

Wie schon oben erwähnt, übernehme ich Dein Styling und Make-Up (falls gewünscht, siehe https://www.manuelahiller.de/fotografie/preise/). Hier musst Du ca. 1,5 Std. zusätzlich einrechnen.
Dein Styling wird selbstverständlich typengerecht und passend zum Shootingthema sein.

► Bekomme ich Kleidung gestellt?

Ich verfüge über einen großen Fundus an verschiedenen Kleidungsstücken und Lingerie. Überwiegende Konfektionsgrößen sind hier 36/38. Bei Schuhen ist auch eine große Auswahl vorhanden – von Boots bis zu High-Heels. Hier ist die Größe überwiegend 39/40, aber auch einige 36-38-Paare sind dabei.

Ebenfalls ist ein reichhaltiger Fundus an Schmuck- und Accessoires vorhanden.

► Am Tag VOR dem Shooting

Solltest Du ein Paket inkl. Make-Up/Styling gebucht haben, dann wasche bitte am Vorabend Deine Haare – die Haare nehmen dann das Styling besser an. Bitte verzichte dabei auf kokoshaltige Produkte.

► Am Tag DES Shooting

Bitte komme am Tag des Shootings komplett ungeschminkt und “out of the bed” zum Shooting. Bitte nutze auch keinerlei Cremes! Entferne bitte jegliche Make-Up-Rückstände, insbesondere auch an den Augen (Mascara, Kajal etc.). Frühstücke bitte nicht zu schwer, da sonst der Bauch zu sehr in den Fokus rückt.

Insbesondere bei Akt-Shootings sollte der Bauch nicht zu stark belastet werden. Bitte denke auch an eine frische Rasur aller Körperstellen, die Du entsprechend von Haaren befreien möchtest.

Achte auf Deine Haut: Reagierst Du im Intimbereich unmittelbar nach der Rasur mit Irritationen und kleinen Pickelchen? Dann lieber am Vorabend (wenn das Shooting morgens beginnt) – sonst ein paar Stunden vor dem Shooting rasieren, so kann sich die Haut besser regulieren.

Sollte das Shooting Nachmittags oder in den Abendstunden stattfinden, dann bitte entsprechend vorher komplett abschminken.

Sollte Hairstyling mitgebucht sein, nutze bitte auch keine Stylingprodukte am Tag des Shootings.

► Zu mir oder zu Dir?

Da gibt es viele Möglichkeiten:

Du verfügst über ein tolles Eigenheim (Haus, Wohnung)? Dann steht einem Homeshooting nichts entgegen. Aber auch eine tolle Ferienwohnung oder eine edle Hotelsuite ist immer ein tolles Ambiente.

Bei Fashion-Shootings oder auch Portrait-Shootings sind Outdoor-Locations (je nach Jahreszeit und Thema) eine schöne Umgebung. Du siehst, es gibt viele Varianten.

► Zahlungsweisen

Bei ausreichendem Vorlauf der Buchung (mind. 14 Tage), berechne ich zum Zeitpunkt des zustande gekommenen Auftrags eine Anzahlung in Höhe von 50% des Endpreises à Konto (Überweisung oder Paypal).

Bei kurzfristigen Buchungen ist die Barzahlung am Tag des Shootings vorgesehen.

Zur Zeit biete ich keine Kartenzahlungen an.